Videoüberwachung in Kassel – CDU fordert die unverzügliche Einführung der Videoüberwachung noch in diesem Jahr

Stefan Kortmann

Stefan Kortmann

Mit einem Antrag zur unverzüglichen Einführung der Videoüberwachung in der Kasseler Innenstadt ergreift jetzt die CDU-Fraktion eine weitere Initiative. „Wir wollen jetzt endlich die Videoüberwachung“, sagte der sicherheitspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Stefan Kortmann. „Die Videoüberwachung ist in der Zwischenzeit an vielen Stellen ein anerkanntes Mittel zur Bekämpfung von Kriminalität. Sie hilft der Polizei und den Sicherheitsbehörden bei der Aufklärung von Straftaten und zur Prävention von Kriminalität. Es kann nicht sein, dass dieses gute Mittel immer wieder in Kassel Opfer einer falschen Ideologie von Rot und Grün wird“, so Kortmann abschließend.

Print Friendly, PDF & Email