Unterrichtsversorgung so gut wie nie

Dr. Michael von Rüden

Dr. Michael von Rüden

Die Unterrichtsversorgung an den hessischen Schulen sei im Schuljahr 2019/20 so gut wie nie zuvor. Darauf wies der Vorsitzende und schulpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Dr. Michael von Rüden, hin. Derzeit liege der Abdeckungsgrad der Stundentafel bei ca. 105 Prozent, wohingegen zu Zeiten der SPD-geführten Landesregierungen der Abdeckungsgrad bei 80 Prozent gelegen habe. Die Verbesserung der Unterrichtsversorgung sei kontinuierlich unter Kultusministerin Karin Wolff (CDU) begonnen und bis heute unter Kultusminister Alexander Lorz (CDU) fortgesetzt worden. Diese schulpolitisch bedeutsame Weichenstellung werde mittlerweile von vielen als eine Selbstverständlichkeit angesehen, obwohl dazu enorme gesellschafts- und finanzpolitische Anstrengungen nötig waren. Es liege deshalb auch nicht im Interesse der SPD, daran erinnert zu werden, so Dr. von Rüden.

Print Friendly, PDF & Email