CDU-Fraktion für Hygienespender für Kasseler Schulen

Nicole Siebrecht

Die Kasseler CDU-Fraktion unterstützt die Forderung der Kasseler Stadtschülervertretung nach der Ausstattung der Kasseler Schulen mit Hygienespendern. Die Aufstellung von Hygienespendern ist ein leicht umzusetzender und wirksamer Baustein im Rahmen der Pandemiebekämpfung. „Wir sollten die berechtigten Interessen der Kasseler Schülerinnen und Schüler ernst nehmen und fordern die schnelle und unbürokratische Umsetzung der Aufstellung von Hygienespendern in Kasseler Schulen,“ so die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Nicole Siebrecht. Unlängst wurde ein solches von der Stadtschülervertretung in den Jugendhilfeausschuss der Stadt Kassel eingebrachtes Anliegen von SPD und Grünen abgeschmettert mit dem Verweis auf vermeintlich nicht bestehende Zuständigkeiten. Die CDU-Fraktion ist für solche Spielchen nicht zu haben und wird sich weiterhin dafür einsetzen, dass den betroffenen Schülerinnen und Schülern in den Kasseler Schulen schnell geholfen werden kann und diese nicht auf der Strecke bleiben, so Siebrecht.

Print Friendly, PDF & Email